So so, jetzt also der erste IR-Blog Deutschlands ...

... zumindest steht das im DIRK IR-Newsletter:

Die Münchner IR-Beratung max. Equity Marketing hat unter der
Internetadresse www.irblog.de den ersten Weblog Deutschlands für
Investor Relations gestartet. Auf der Website finden sich im Blog
redaktionell aufbereitete aktuelle IR-Themen. Diese verlinken auf
weitere interessante Internetseiten zu diesem Thema und können
von IR-Spezialisten kommentiert und weiterentwickelt werden.
Fachlich Interessierte können jederzeit einen Kommentar oder
Beitrag einstellen.


Ein wegweisendes Konzept, dessen Hintergrund glücklicherweise noch einmal erklärt wird:

In den USA ist Blogging bereits ein unaufhaltsamer Trend, dem
Microsoft-Gründer Bill Gates ein rasantes Wachstum vorhersagt.
Google bietet inzwischen schon eine eigene Blog-Suchfunktion an.
Der amerikanische Investor Relations Verband National Investor
Relations Institute (NIRI) nimmt dieses Thema in diesem Jahr zum
ersten Mal ins Diskussionsprogramm seiner Jahreskonferenz auf.


Klar habe ich mir den ersten IR-Blog mal angesehen (mehr ging ja auch nicht, denn zum Kommentieren muss man sich registrieren, und Abonnieren scheitert daran, dass jede Spur von RSS fehlt), aber ob ich da wohl jemals wieder aufkreuzen werde?
Haltungsturner - 5. Mai, 00:20

supersache, das

Und nach der Anfangseuphorie auch gleich wieder vertrocknet, oder? Dabei ist die Idee an sich schlau - denn Finanzthemen gehören zu den bestbezahlten Kontextanzeigen, die es gibt ;-)

Menotti - 8. Mai, 16:16

Vielleicht sollte ich dann mal welche schalten, wo doch mein Blog bei einer Suche nach aktuelle IR-Themen oben steht ...
Christian (Gast) - 23. Mai, 23:14

Wohl nur auf der Startseite gewesen

Von wegen "kein RSS"...
Da sollte man wenigstens einen sattelfesten Reader haben, mit Firefox wäre der Herr Kritiker bestens bedient.

Menotti - 24. Mai, 10:13

1. Firefox ist eher kein Reader, sondern ein Browser mit dem man zur Not auch RSS-Feeds verfolgen kann (wer das ne Weile macht und weiß, was ein richtiger RSS-Reader so kann, der lässt das ziemlich schnell wieder bleiben)

2. Öffnen Sie um Gottes Willen die Kommentarfunktion, so kann man doch nicht arbeiten!
Christian (Gast) - 25. Mai, 17:36

"Wer ernsthaft mitarbeiten möchte, ...

... kann sich auch registieren." Da muss man keinen Gott ins Spiel bringen.
Ich denke, dass der Herausgeber an einer hohen Qualität der Beiträge und Kommentare interessiert ist. Darum wird er die Beiträge auch kommentieren wollen.

Menotti - 26. Mai, 11:24

Dann soll es so sein ...

Trackback URL:
http://alibert.twoday.net/stories/1909022/modTrackback

Aktuelle Beiträge

generic cialis
Hello! http://cialisbuynb. com/ , , http://cialisfed.com/...
generic_cialis (Gast) - 17. Jun, 16:14
cialis cheap
Hello! http://buyviagrayon line.com/ , , http://viagragenonline.com /...
cialis_cheap (Gast) - 8. Jun, 16:30
John
I appreciate your wordpress web template, exactly where...
Smithc92 (Gast) - 5. Jun, 06:43

Archiv

Mai 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Blogger
Buerger
Friseurkunde
Gaertner
Hockeyfreund
HSV-Anhaenger
iJunkie
Kleiner
Kollege
Kulturverbraucher
Leser
Partner
Reisender
Sammler
Sprachwart
Trinker
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren